Blasen aus einem PVC-Fenster: Mögliche Ursachen

Blasen aus einem PVC-Fenster: Mögliche Ursachen

Jeder wünscht sich ein warmes und gemütliches Zuhause, jeder weiß Komfort zu schätzen. Kunststofffenster sind nicht länger ein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Sie haben also beschlossen, Ihre alten Holzfenster durch neue PVC-Fenster zu ersetzen. Sie sind verantwortungsbewusst an die Wahl der Firma für den Einbau der Fenster herangegangen, haben gründlich recherchiert, haben eine beträchtliche Menge Geld ausgegeben, damit die Wärme in Ihrem Haus durch die bekannten Kunststofffenster erhalten bleibt.

Die Arbeiter, die zu Ihnen kamen, um die Fenster einzubauen, haben Vertrauen erweckt und versichert, dass die Qualität ihrer Arbeit die beste ist, und versprochen, dass die Reparatur von Kunststofffenstern für eine lange Zeit nicht notwendig sein wird. Eigentlich sollte man froh sein zu leben, aber nein, der Winter kommt, der kalte und heftige Wind wird jeden Abend zum ständigen Begleiter und man beginnt, die Kälte durch die neuen Kunststofffenster zu spüren.

Leider können diese Unannehmlichkeiten von Zeit zu Zeit auftreten. Dafür kann es mehrere Gründe geben. Sie sind alle auf eine mangelhafte Ausführung seitens der Installateure zurückzuführen. Allerdings haben sie sich in einem Punkt geirrt. Erstens könnte es sich einfach um eine defekte Gummidichtung oder Glasleiste handeln. Vergewissern Sie sich, dass der Umfang des Flügels mit Gummi versehen ist. Die Glasleiste kann sich einfach vom Frost lösen, so dass ein Spalt im Fensterflügel entsteht und der Wind hineinbläst. Achten Sie darauf, dass die Glasleiste fest an das Glas gedrückt wird.

Zweitens kann es sein, dass die Monteure die Fugen zwischen Wand und Rahmen nicht richtig abgedichtet haben, so dass der Wind nicht entweichen kann. Vor allem, wenn die Verkleidungen nicht mit Gips, sondern mit Kunststoffplatten verkleidet sind. Wenn die Größe des Rahmens zu Beginn falsch gemessen wird, lassen sich diese Probleme nicht vermeiden. Es ist daher sehr wichtig, dass die Arbeiten von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden. Wenn Sie Wert auf Ihren Komfort, Ihre Zeit und Ihr Geld legen, sollten Sie nicht versuchen, die Fenster selbst oder von dubiosen Handwerkern einbauen zu lassen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Fenster in Absprache mit einem Experten neu installieren.

Aber manchmal kann die Ursache für einen Luftzug sehr einfach sein. Möglicherweise betreiben Sie Ihre Fenster im Winterlüftungsmodus, bei dem ein schmaler Spalt geöffnet wird und Luft durch ihn in den Raum gelangt. Wenn Sie überzeugt sind, dass die Zugluft nicht durch den Lüftungsbetrieb verursacht wird, rufen Sie die Installateure an. Versuchen Sie nicht, Geld zu sparen. Es ist besser, einmal zu bezahlen, als das Fenster mehrmals neu einbauen zu müssen, was den Geldbeutel noch mehr belastet.

Back to top